Roman

Boyle, Tom C.: Die Terranauten. - München : Hanser, 2017
In den 90er-Jahren wurde in Arizona das Ökosystem „Biosphere 2“ gebaut und nach zwei Versuchen für gescheitert erklärt. Boyle hat dieses ungewöhnliche Experiment als Aufhänger für seinen Roman genommen und stellt sich hier die Frage: Was passiert, wenn 8 Wissenschaftler (4 Männer und 4 Frauen) für zwei Jahre in ein künstlich geschaffenes, sich selbst erhaltendes Ökosystem, genannt „Ecosphere 2“, eingeschlossen werden, um zu beweisen, dass ein solches Leben, z.B. auf dem Mars, möglich ist? Dawn und Ramsay schildern ihr Leben innerhalb der Glaskuppel spannend und emotional, bekommen in dieser Zeit unter schwierigsten Bedingungen sogar ein gemeinsames Kind. Neben technischen Problemen haben sie und die restlichen Terranauten in erster Linie mit Hunger, Neid und Spannungen/Streitigkeiten in der Gruppe zu kämpfen. Zudem werden sie wie Tiere im Zoo von unzähligen Touristen und Presseteams beobachtet. Als nach zwei Jahren das Ende des Experiments naht, gibt es eine Überraschung, mit der niemand gerechnet hat. Unbedingt lesenswert! (Klee)
Signatur: Boyl (Bestseller)


Sachbuch

Ertl, Angelika: Jetzt haben wir den Salat! / Angelika Ertl. - Stuttgart : Ulmer, 2017
In ihrem 1. Buch gibt die begeisterte Gärtnerin und Floristin Praxistipps für den Gemüseanbau im Biogarten. Durchweg ist ihre Leidenschaft für die Pflanzen vom Anbau bis zur Ernte zu spüren. Gleich am Anfang des Buches erfahren die Leser in einem Interview Persönliches über die Autorin und ihren Werdegang. Die Kapitel führen von den Grundlagen wie Bodenaufbau, verschiedenen Beetformen und Pflanzenschutz über Mischkulturen, Salate, Kräuter bis zu Lieblingsrezepten Ertls.
Zitate, persönliche Tipps und tolle Fotos liefern neben Hintergrundinformationen selbst noch erfahrenen Gärtnern neues Wissen. Anfänger sind bestens beraten und können sozusagen fehlerfrei mit dem Gemüseanbau starten. Ein sehr gelungener „Praxisratgeber für Ernteglück im Biogarten & wie Sie zu unfassbar gesunden Lebensmitteln kommen“. (Opi)
Signatur: Xbn 25 Ertl


Bilderbuch

Nonn, Fabiola: Die ganz neue Geschichte von Carl Mops, der auf einmal eine Familie hatte. - Berlin : Verlagshaus Jacoby & Stuart, [2016].
Aller guten Dinge sind 3! In Carls Leben stehen große Veränderungen an, als Frauchen verkündet, dass seine heißgeliebte Coco und ihr Herrchen bald zu ihnen ziehen werden. Carl ist überglücklich, seine Coco nun immer bei sich zu haben. Doch Paula ist weniger begeistert. Was hat sie bloß? Und dann passiert etwas, das alles noch einmal kräftig durcheinanderwirbelt … Der dritte Teil der Geschichte über Freundschaft, Eifersucht und Zusammenhalt sowie die kleinen und großen Veränderungen im Laufe eines (Hunde-) Lebens. Empfehlenswertes Kinderbuch mit fantastischen Zeichnungen und einer schönen Geschichte. (Be)
Signatur: Bi Nonn

Hauptstelle mit Kinder- und Jugendbibliothek

Elmar-Doch-Haus
Hauptstraße 34
89522 Heidenheim
Tel.: (0 73 21) 3 27 43 21
Fax: (0 73 21) 3 27 43 11