Roman


Hammesfahr, Petra: Fremdes Leben. - München, Diana-Verlag 2016
Seit die Autorin aus Kerpen Mitte der 90er Jahre mit Titeln wie „Der stille Herr Genardy“ oder „die Puppengräber“ in der deutschen Krimi- und Thrillerszene auftauchte, ist ihr Name aus diesem Genre nicht mehr wegzudenken. Mit über 5 Millionen Auflage gehört sie mittlerweile zu den erfolgreichsten Autorinnen Deutschlands. Ihr neuer mysteriös packender Psychothriller ist wiederum ganz ausgezeichnet gelungen, ein atemberaubender, faszinierender Pageturner, den man gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Vorgestellt wird eine Frau, die aus dem Koma erwacht, offenbar fast vollständig ihr Gedächtnis verloren hat und  in ihren Angstträumen glaubt, mehrfach gemordet zu haben. Mühevoll setzt sie mit Hilfe eines Mannes, der sich als ihr langjähriger Ehemann vorstellt, ihr früheres Leben wieder zusammen und gewinnt puzzleartig Erkenntnisse, was wirklich geschah. Raffiniert konstruiert und sprachlich auf beachtlichem Niveau nimmt Petra Hammesfahrs Roman den Leser mit auf eine Tal- und Bergfahrt der Gefühle, Hoffnungen und des Entsetzens. Die Autorin beweist einmal mehr, dass sie wie nur wenige andere psychologisch überzeugend seelische Abgründe zu schildern versteht und eine Meisterin darin ist darzustellen, was der Mensch dem Menschen antun kann. (Preu)
 
Petra Hammesfahr ist am Mittwoch, den 30. November 2016 um 20 Uhr bei uns im Elmar-Doch-Haus zu Gast.
Eintritt VVK 5.-/AK 7.-
 
Signatur: Hamm
 

Gedichte


Michalzik, Marco: Wunschlos oder glücklich?. - Stuttgart, Gabriel-Verlag, 2016
Eine klassische Anthologie ist das schmale, fast quadratische Büchlein sicherlich nicht. Eher eine Abfolge tiefsinniger? hintersinniger? oder vielleicht auch feinsinnig zu nennender Aphorismen moderner Prägung – Slam Poetry mit farbig sehr ansprechenden und stimmungsvollen Fotos zum Thema „Glück“. – Der kleine Band liest sich angenehm leicht, bisweilen ist den Texten anzumerken, dass ihr Verfasser auch als Rapper aktiv ist, so rhythmisch kommen sie daher. Wer mag, kann sich auf die sprachlich-gedanklichen Anregungen mit Genuss einlassen und sich dem Alltag ein wenig entrückt fühlen. – Ein Büchlein, das Junge wie Junggebliebene gleichermaßen anspricht und sich ausgezeichnet als Geschenk eignet. (Si)
Signatur: I Micha

Bilderbuch


Kuhn, Birgit: Zu wem gehört der Tierpopo? / Birgit Kuhn. - München : Compact-Verl., 2015
Zu welchem Tier gehört das Ringelschwänzchen? Und wessen Po schaut aus dem See heraus?
Auffällige Muster, lange Federn, ein buschiges Fell, ein Stachel oder ein geflochtener Schweif können dir verraten, welches Tier hier seine Rückseite präsentiert.
In diesem unterhaltsamen Buch können Sie das Hinterteil von vielen Tieren erraten und dazu alles Wissenswerte erfahren. Für kleine Tierprofis ab 4 Jahren. (Spa)
Signatur: Bi Kuhn

Hauptstelle mit Kinder- und Jugendbibliothek

Elmar-Doch-Haus
Hauptstraße 34
89522 Heidenheim
Tel.: (0 73 21) 3 27 43 21
Fax: (0 73 21) 3 27 43 11